Kontaktstelle Ausland


Kontaktstelle Ausland

Kontaktstelle Ausland

Auslandsaufenthalte machen sich nicht nur gut im Lebenslauf, sie bringen Jung und Alt auch persönlich voran! Immer mehr Handwerker wagen den Schritt ins Ausland. Sich in einer fremden Umgebung alleine zurecht zu finden stärkt das Selbstbewusstsein und auch der fachliche Mehrwert ist groß. Eine Vielzahl von öffentlichen Programmen steht zur Verfügung, um Berufstätige für die Anforderungen des internationalen Wirtschafts- und Arbeitsmarktes zu qualifizieren. Folgende Programme können von Gesellen und Meistern nach abgeschlossener Ausbildung im Handwerk in Anspruch genommen werden:
 

Kontakt


Anita Urfell

Telefon 0251 705-1460


Andreas Bendel

Telefon 0251 705-1464

Logo Förderung Ministerium für Wirtschaft und Energie