Management-Werkstatt in Gelsenkirchen: Digitalisierung im Bauhandwerk


Am Dienstag, 29. Mai, von 17 bis 19 Uhr lädt die Handwerkskammer Münster im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe "Management-Werkstatt" zum kostenlosen Fachvortrag "Digitalisierung im Bauhandwerk" ein.
Die Digitalisierung durchzieht längst alle Unternehmen, Branchen und Wirtschaftsmodelle. In der Wertschöpfungskette Bau gibt es noch Medienbrüche im Planungs- und Ausführungsprozess die sich durch die Digitalisierung optimieren lassen. Digitale Geschäftsprozesse erfordern den permanenten Austausch von Daten mit einer gemeinsamen Sprache im elektronischen Geschäftsverkehr. Das Projekt „Digitalisierung am Bau – die digitale Bauakte“ verfolgt das Ziel, Handwerksunternehmen bei der weiteren Einführung der Digitalisierung zu unterstützen.

Vorgestellt wird Ihnen das Thema „Digitalisierung am Bau – die digitale Bauakte“ am Beispiel der digitalen Kundenakte von Herrn Christopher Pohle, Management Institut Bochum GmbH (MIB). Zudem wird aufgezeigt, welche Einsatzmöglichkeiten sog. „Multikopter“ dem Handwerk bieten.

Referent:
Christopher Pohle, Management Institut Bochum GmbH (MIB)

Kontakt und Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis drei Werktage vor dem Termin telefonisch oder per E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an.

Anne-Kristin Obst

Telefon 0251 5203-303


Andreas Spiller

Telefon 0251 5203-322


Hans-Dieter Weniger

Telefon 0251 5203-120




 
Termin: 29.05.2018
Ort: Handwerkskammer Münster in der Emscher-Lippe-Region, Vom-Stein-Str. 34, 45894 Gelsenkirchen
Preis: ---
Info: 17 bis 19 Uhr