Energiebuch für Handwerksbetriebe


Energiebuch für Handwerksbetriebe

HWK-Umweltexperte Dr. Klaus Landrath (l.) überreicht das fertiggestellte Energiebuch an Friseurmeister Beatus Bußmann.

07. August 2017 | Mit dem Energiebuch bietet die Handwerkskammer Münster Betrieben Unterstützung auf dem Weg zu mehr Energieeffizienz: Unternehmen können darin betriebliche Energiedaten wie den Verbrauch von Strom, Gas, Öl, Kraftstoffe und Wasser einfach und übersichtlich erfassen. Alle energetisch relevanten Daten stehen kompakt  zur Verfügung und dienen als Entscheidungsbasis für künftiges Handeln.
Beatus Bußmann, Friseurmeister in Münster, hat sich von der Handwerkskammer zur Energieeffizienz beraten lassen und danach in verschiedene betriebliche Maßnahmen investiert. „Das Energiebuch ist sehr praktikabel. Ich kann mir gut vorstellen es für den Betrieb zu nutzen“, so Bußmann. Eine Einführung und Beratung zu dem Buch erhielt er kostenfrei von der Handwerkskammer.
 
„Für Unternehmen ist Zeit knappes Gut. Dennoch macht es langfristig Sinn Anstrengungen bei der Einsparung von Energie zu unternehmen. Das Energiebuch ist ein einfach zu bedienendes Instrument, das Aussagen über Einsparpotenziale ermöglicht“, betont Dr. Klaus Landrath, Umweltexperte der Handwerkskammer, der an der Erarbeitung mitgewirkt hat.
 
Das Buch wurde in der bundesweiten Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz entwickelt. Es ist in gedruckter und elektronischer Form erhältlich. Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Münster können das Energiebuch und eine Einweisung kostenlos bei der Handwerkskammer Münster anfordern.
(Simone Enkrodt: Telefon 0251 705-1314, simone.enkrodt@hwk-muenster.de)

www.hwk-muenster.de/energiebuch

Pressemitteilung 34/2017
 
Download: Bild in Originalgröße