Designwoche: Ei Arakawa erstellt Skulpturprojekt


Der japanische Künstler Ei Arakawa, Designer der Skulptur Projekte in Münster 2017
18. Mai 2017 | Vor Haus Kump der Handwerkskammer Münster entsteht in diesen Tagen eine Installation des japanischen Künstlers Ei Arakawa, die Teil der  Skulptur Projekte Münster 2017 sein wird. Der in New York City lebende und arbeitende Künstler leitet hier zudem einen Workshop im Rahmen der diesjährigen  Designwoche der Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer.
 
In insgesamt sieben Workshops bekommen Teilnehmer des Fortbildungsstudiengangs „Gestaltung im Handwerk“ neue Impulse zu Design, Kunst und Handwerk, zum Beispiel zur Verwandlung von gebrauchten Möbeln zu Musikinstrumenten. Die Akademie für Gestaltung lädt alle Interessenten zur Präsentation der Ergebnisse mit Ei Arakawa am Freitag, 19. Mai, um 15:00 Uhr auf Haus Kump (Mecklenbecker Straße 252, Münster) ein. Kontakt unter Telefon 0251 705-1452.


Pressemitteilung 22/2017


Bild in Originalgröße zum Download