Jugendbeirat: Bernd Niehues engagiert sich für das Image des Handwerks


Bernd Niehues aus Waltrop macht sich für das Handwerk stark, Foto: HWK/Marquardt

08. Oktober 2018 | Am vergangenen Freitag versammelte sich in Berlin der Jugendbeirat der Imagekampagne des Handwerks, um die Kampagne aus jugendlicher Sicht zu bewerten. Auszubildende verschiedener Gewerke aus ganz Deutschland tauschten sich mit den Kampagnenmachern über die Ideen für das nächste Jahr aus.
Bernd Niehues, Auszubildender im dritten Lehrjahr im Betrieb Heinz-Dieter Niehues Bedachung e.K. und angehender Dachdecker aus Waltrop, vertritt das Handwerk im Kammerbezirk Münster in diesem Jahr im Jugendbeirat. Der 21-Jährige brachte sich während der Sitzung aktiv ein und schätzte den Mitwirkungsprozess: „Es war spannend, in die Planung der Imagekampagne miteinbezogen zu werden. Durch unsere Ideen können wir einen Teil dazu beitragen, dass sich junge Menschen noch besser durch die Kampagne angesprochen fühlen.“  
 
Der Jugendbeirat setzt sich mit der Gestaltung und den Inhalten der Imagekampagne des Handwerks auseinander. Die Perspektive der Beiratsmitglieder wird dazu genutzt, um die Kampagne zielgruppengerecht zu gestalten. Mit ihren Aktionen richtet sich die bundesweite Imagekampagne an Jugendliche, um diese für einen Beruf im Handwerk zu begeistern.  

Bild in Originalgröße herunterladen

Pressemitteilung 52/2018