Management-Werkstatt in Gelsenkirchen: Die neue Datenschutz-Grundverordnung - Was ändert sich für Ihr Unternehmen?


Blaumann mit verschiedenen Werkzeugen in der Tasche. Darüber der Schriftzug: Die Management-Werkstatt.
Am Dienstag, 13. Februar, von 17 bis 19 Uhr lädt die Handwerkskammer Münster im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe "Management-Werkstatt" zum kostenlosen Fachvortrag "Die neue Datenschutz-Grundverordnung - Was ändert sich für Ihr Unternehmen?" ein.
Zum 25.05.2018 wird durch das Inkrafttreten der EU-Datenschutzgrundverordnung und die ergänzenden Neuerungen des Bundesdatenschutzgesetzes das Datenschutzrecht auf eine neue rechtliche Grundlage gestellt. Durch die vielfältigen Neuregelungen kommen auf die Unternehmen diverse Veränderungen zu, die eine frühzeitige intensive Beschäftigung mit den Details der zum Teil äußerst komplexen neuen Gesetzeslage erfordern. Bestehende Geschäftsmodelle müssen überdacht, sämtliche Datenverarbeitungen überprüft und neue administrative Verpflichtungen umgesetzt werden. Viele bisher aus dem Bundesdatenschutzgesetz bekannte Grundsätze werden ergänzt bzw. umfassend neu geregelt. Die Datenschutzgrundverordnung führt zudem Instrumente ein, die über den bestehenden Rechtsrahmen hinausgehen. Dies betrifft nicht nur Handwerksbetriebe, deren Geschäftsmodelle primär auf der Verarbeitung elektronischer Daten beruhen, sondern gilt für Betriebe jeder Branche und Größe.

Referent:
Dr. Karsten Felske

Kontakt und Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis drei Werktage vor dem Termin telefonisch oder per E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an.

Kathrin Hennenberg

Telefon 0251 5203-229

Termin: 13.02.2018 - 13.02.2018
Ort: Handwerkskammer Münster in der Emscher-Lippe-Region, Vom-Stein-Str. 34, 45894 Gelsenkirchen
Preis: ----
Info: 17 bis 19 Uhr