Management-Werkstatt: Barrierefreiheit und Komfort: mehr als Rampe und Rollstuhl


Blaumann mit verschiedenen Werkzeugen in der Tasche. Darüber der Schriftzug: Die Management-Werkstatt.
Am Dienstag, 21. März, von 17 bis 19 Uhr lädt die Handwerkskammer Münster im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Management-Werkstatt“ zum kostenlosen Fachvortrag „Barrierefreiheit und Komfort: mehr als nur Rampe und Rollstuhl“ in Gelsenkirchen ein.
Der Demografische Wandel führt zu mehr Vielfalt in der Gesellschaft und geht mit gestiegenen Ansprüchen der Kunden an barrierefreie und komfortable Wohn- und Lebensräume einher. Dabei sind längst nicht mehr nur Behinderte und Senioren im Fokus – auch junge Familien mit Kindern oder die Generation 50+ wollen Ihr Zuhause jetzt komfortabel und sicher nutzbar machen.

Handwerksbetriebe sollten sich auseinandersetzen mit Barrierefreiheit nach DIN 18040 oder mit den Anforderungen des KfW-Förderprogramms „Altersgerecht Umbauen“, mit dem man übrigens nicht nur die Barrierefreiheit, sondern auch den Einbruchschutz verbessern kann.

Checklisten und Apps zum Thema Barrierefreiheit können heute die Erhebung des Ist-Zustands beim Kunden unterstützen. Die Daten können weiterverwertet werden für die Planung von Baumaßnahmen oder die Beantragung von Fördermitteln. Eine Wanderausstellung zur Ausleihe unterstützt Betriebe bei Ihren Marketingaktivitäten. Neben diesen kleinen „Helferlein“ bietet die Handwerkskammer Münster verschiedene Möglichkeiten, den eigenen Betrieb zu zertifizieren, Mitarbeiter weiterzubilden oder die eigene Sachverständigentätigkeit auszuweiten.

Simon Kesting ist gelernter Tischler und Inclusive Designer (MSc). Von Münster aus arbeitet er deutschlandweit als Berater und Dozent für Barrierefreiheit in den Bereichen Handwerk und Tourismus. Im Rahmen dieser kostenlosen Veranstaltung gibt er einen Einblick in die relevanten Zielgruppen, stellt die wichtigsten Normen und Kriterien für Barrierefreiheit vor und zeigt Möglichkeiten verschiedener Werkzeuge sowie Weiterbildungs- und Zertifizierungsangebote im Handwerk auf.

Referent: Simon Kesting, kesting | projektdesign | design für alle, Münster
 


Kontakt und Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis drei Werktage vor dem Termin telefonisch oder per E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an.

Marion Buller

Telefon 0251 5203-202


Dr. Frank Kühn-Gerhard

Telefon 0251 5203-328

Termin: 21.03.2017 - 21.03.2017
Ort: Handwerkskammer Münster in der Emscher-Lippe-Region, Vom-Stein-Straße 34, 45894 Gelsenkirchen
Preis: ----
Info: Uhrzeit 17 bis 19 Uhr