Handwerk und Inklusion


08. März 2017 | Über das Thema Inklusion in der Ausbildung und Unterstützung von Integrationsfirmen haben sich Handwerkskammer-Präsident Hans Hund und Hauptgeschäftsführer Dr. Thomas Ostendorf mit Vertretern des LWL und der Politik ausgetauscht.
Im Rahmen der LWL-Messe der Integrationsunternehmen in der Halle Münsterland trafen sich Handwerkskammer-Präsident Hans Hund, LWL-Landespräsident Dr. Georg Lunemann, Handwerkskammer-Hauptgeschäftsführer Dr. Thomas Ostendorf, Thomas Deppen, Eva Irrgang (Landrätin Kreis Soest), Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke, Sybille Benning MdB und Jörg Janzen (Bild v.l.n.r.) zu einer Gesprächsrunde.
 
Die Handwerkskammer beteiligte sich mit einem Informationsstand und einem Beitrag im Programm an der LWL-Messe der Integrationsunternehmen. Darüber hinaus informiert und begleitet der Integrationsberater der Handwerkskammer Betriebe bei der Neueinstellung, Beschäftigung oder Ausbildung von schwerbehinderten Menschen.
 
Weitere Informationen zu diesem Thema: https://www.hwk-muenster.de/de/betriebsfuehrung/personal/inklusion