Kooperationen


Kooperationen

Kooperationen

Betriebe, die zusammenarbeiten, können große und komplexe Aufträge abwickeln, überregionale Märkte erschließen und neue Vertriebswege finden. Durch die Bündelung einzelner Stärken können die Kooperationspartner den Kunden ein viel breiteres Leistungsspektrum anbieten, eine Rundum-Lösung "aus einer Hand".

Darüber hinaus möchten Kunden oftmals nicht mehr nur das einzelne Produkt, sondern die komplette Lösung über einen Partner koordiniert und abgewickelt wissen.
Kooperationen bergen also eine Vielzahl von Vorteilen, von denen Unternehmen wie Kunden gleichermaßen profitieren können.

Die Gründung einer Kooperation ist allerdings kein leichtes Unterfangen - sie will sorgfältig geplant und ausgeführt sein. Dabei bietet die Handwerkskammer Münster Betrieben Beratung an. Wir stellen Informationen über die Mitwirkung in Kooperationen bereit und unterstützen die Suche nach geeigneten Kooperationspartnern.


Leitfaden zum Herunterladen

ServiceWelten


ServiceWelten

Logo Service Welten
Ihr Handwerks- und Dienstleistungsnetzwerk

Gesundheitliche Einschränkungen und Alter, aber auch beruflicher oder privater Stress machen es für viele Menschen heute oft schwer, ihren Alltag zu bewältigen. Nach dem Motto „Wir meistern Ihren Alltag" haben sich im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region deshalb an vielen Orten sogenannte „ServiceWelten" gegründet. Im Verbund gelingt es diesen Handwerks- und Dienstleistungsnetzwerken, ihre Angebote durch Kooperation attraktiver zu gestalten und gemeinschaftliche neue Dienstleistungsformen zu entwickeln. Nur so kann man den veränderten Kundenbedürfnissen in den Bereichen Haus, Wohnen, Gesundheit, Körperpflege etc. wirksam Rechnung tragen.

Entstanden sind die ServiceWelten im Rahmen eines aus EU- und Landesmitteln geförderten Projektes, das die Handwerkskammer Münster gemeinsam mit anderen Partnern in den Jahren 2009 bis 2013 durchgeführt hat.

Die einzelnen ServiceWelten vor Ort werden durch den Verein „ServiceWelten e. V." unterstützt. Der Verein wird im Wesentlichen durch die ServiceWelten selbst getragen, er bleibt aber auch nach Auslaufen der Projektförderung räumlich und personell an die Handwerkskammer angelehnt. Die Unterstützung durch den Verein reicht von der Akquise geeigneter Kooperationspartner in der Gründungsphase einer ServiceWelt, über die Gestaltung von Werbematerialien bis hin zur Beratung bei der Suche nach einer geeigneten Rechtsform.

Sind Sie im Bereich haushalts- bzw. personenbezogener Dienstleistungen tätig? Möchten Sie sich einer ServiceWelt in Ihrer Nähe anschließen? Interessieren Sie sich dafür, gemeinsam mit Anderen eine ServiceWelt aufzubauen?

Servicewelten
 


Kontakt


Dr. Frank Kühn-Gerhard

Telefon 0251 5203-328


 

Handwerk und Wissenschaft


Zentrum für Handwerk und Wissenschaft Münster


Logo Zentrum für Handwerk + Wissenschaft Münster e. V.Das Handwerk arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich mit der Wissenschaft zusammen. Wissenschaftliche Erkenntnisse und neue Technologien werden dem Handwerk zugänglich gemacht. Umgekehrt geben technologische und wirtschaftliche Fragestellungen aus dem Handwerk Anregungen für wissenschaftliche Forschung.

Diese Zusammenarbeit haben beide Seiten nicht dem Zufall überlassen: Sie wurde wesentlich gefördert durch das 1998 gegründete Zentrum für Handwerk und Wissenschaft Münster e. V. - eine bundesweit einmalige Initiative der Handwerkskammer Münster, der Westfälischen Wilhelms-Universität, der Fachhochschule Münster und der Westfälischen Hochschule.

Gemeinsam mit Handwerksunternehmen und den Hochschulen unseres Kammerbezirks stärken wir den Transfer von Wissen, Personal und Technologie durch:
 
  • Projekte mit wissenschaftlicher Begleitung
  • Kooperative Weiterbildungsaktivitäten mit Einzelveranstaltungen und Veranstaltungsreihen
  • Vernetzungsaktivitäten zur Erschließung neuer Gruppen sowie Festigung und Verstetigung bestehender Kontakte
  • Unterstützung der etablierten Arbeit des Technologie-Transfers im Handwerk

Ziele und Maßnahmen des Zentrums für Handwerk und Wissenschaft

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Zusammenarbeit zwischen dem Handwerk und der Wissenschaft zu fördern, um so den Transfer von Wissen, Personal und Technologie zu verstärken. Der Transfer wird unter anderem durch folgende Maßnahmen gefördert:
 
  • Initiierung und Durchführung von Projekten zwischen dem Handwerk und der Wissenschaft zur Lösung von Problemstellungen
  • Einbindung von Handwerksbetrieben in die Umsetzung von Forschungsergebnissen
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Vermittlung von Praxissemestern für Studierende sowie handwerksbezogene Semester- oder Abschlussarbeiten
  • Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Fördermöglichkeiten für Innovationsvorhaben (zum Beispiel Innovationsgutscheine, Innovationsassistent, „Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand - ZIM“)

Netzwerk Hochschulabsolventen im Handwerk

Sie sind Hochschulabsolvent und haben eine Tätigkeit im Handwerk aufgenommen? Ihre Studienzeit liegt schon etwas zurück und Sie möchten wieder den Kontakt zu Professoren, Fakultäten und dem Hochschul-Campus aufnehmen? Dann sind Sie im Netzwerk für Hochschulabsolventen im Handwerk genau richtig. Ein Netzwerk, in dem Bindungen zwischen den Hochschulen, Absolventen und Handwerksbetrieben aus dem Kammerbezirk Münster geschaffen und dort intensiviert werden, wo sie bereits bestehen.

Der Schwerpunkt unseres Netzwerkes liegt im Technologie- und Wissenstransfer sowie der Weiterbildung in zukunftsweisenden Themenfeldern. Gerade in heutiger Zeit ist es unerlässlich, durch gegenseitigen Austausch und ständige Fortbildung den Wissensstand zu vergrößern und somit den beruflichen Erfolg positiv zu beeinflussen. Dieses Ziel verfolgen wir, indem wir gemeinsam mit Professoren über neue Forschungs- und Entwicklungsthemen informieren und fachspezifische Seminare oder Führungen auf dem Campus durchführen. Neben fachlichen Diskussionen stehen im Rahmen dieser Aktivitäten auch der persönliche Erfahrungsaustausch sowie die Pflege des Kontaktes untereinander und zur Hochschule im Vordergrund.


Vereinsmitglieder des Zentrums für Handwerk und Wissenschaft e.V.

Vorstand

Der Vorstand wird gebildet durch die Handwerkskammer Münster mit dem Ehrenpräsidenten Hans Rath als Vorsitzenden, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, der Fachhochschule Münster sowie der Westfälischen Hochschule. Geschäftsführung und Projektleitung werden von der Handwerkskammer Münster wahrgenommen.

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.