MobiPro-EU


MobiPro-EU

Gruppenbild EU-Projekt MobiPro 2016
Die Handwerkskammer Münster bietet über das Programm "Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa (MobiPro-EU)" jungen Menschen aus Italien die Möglichkeit, in Deutschland eine Ausbildung zu absolvieren, da in ihrer Heimatregion eine hohe Jugendarbeitslosigkeit (über 40%) herrscht.

Der italienische Partner ist Eurocultura mit Sitz in Vicenza. Deren Aufgabe ist es, Münster als attraktiven Ort für Ausbildung, Arbeit und Leben in Italien bekannt zu machen. Darüber hinaus organisieren sie den Sprachkurs vor Ort, der mit dem B1-Sprachniveau abgeschlossen wird.

Wer kann teilnehmen? Grundsätzlich teilnehmen können
 
  • Männer und Frauen im Alter zwischen 18 und 27 Jahren,
  • die einen regionalen Berufsabschluss (3-jährige schulische Ausbildung mit praktischen Betriebsphasen und Schulwerkstatt) haben oder
  • Abiturienten/innen mit 3-jähriger schulischer Ausbildung mit praktischen Betriebsphasen und Schulwerkstatt oder
  • Junge Erwachsene mit Arbeitserfahrung bzw.
  • Bachelor-Absolventen bzw. Studienabbrecher/innen
Das Bewerbungsverfahren wird in Abstimmung mit der Handwerkskammer Münster über Eurocultura organisiert. Sie führen mit den Bewerber/-innen Gespräche und treffen so eine Vorauswahl.

  
Sprachförderung / abH:

Die italienischen Auszubildenden erhalten während der gesamten Ausbildungszeit in Deutschland einen begleitenden Sprachkurs sowie ausbildungsbegleitende Hilfen.


Integration

Die Handwerkskammer Münster ist bestrebt den jungen Menschen aus Italien von Anfang an eine gute und gelingende Integration zu ermöglichen. Dazu gehören
 

  • Unterstützung bei der Wohnraumsuche – während des Praktikums und auch für die Zeit der Ausbildung
  • Sprachkurs während der Praktikumsphase und der Ausbildungszeit
  • Freizeitaktivitäten (z. B. Einbindung in Vereine)
  • Aufbau eines Netzwerkes von Ausbildungspaten

 

 

Kontakt


Jutta Seiling

Telefon 0251 705-1776


Carsten Haack

Telefon 0251 705-1754